System Finanz Haberger & Kollegen - Produkte - Risikolebensversicherung
Risikolebensversicherung



 

 

Eine irische Risikolebensversicherung für den deutschen Maklermarkt

 

14. September 2006 –­ Die Zurich Financial Services bringt mit der „RisikoLeben mit garantierten Beiträgen“ ein Produkt ihrer irischen Tochter Eagle Star auf den deutschen Maklermarkt. Die hundertprozentige irische Zurich-Tochter hat die innovative Risiko-LV entwickelt, die sich mit neuen und kundenfreundlichen Merkmalen positioniert. Mit der deutsch-irischen Kooperation untermauert die Zurich außerdem ihren Anspruch, als Global Player grenzüberschreitend zusammenzuarbeiten und ihr starkes weltweites Netzwerk zu nutzen.

 

Um den Kunden ein Höchstmaß an Beitragsstabilität zu gewährleisten, bietet Eagle Star mit der für den deutschen Markt völlig neu konzipierten „RisikoLeben mit garantierten Beiträgen“ ein einzigartiges Produkt: Erstmalig werden die Beiträge und die Versicherungssumme bei einer Risikolebensversicherung über die gesamte Vertragslaufzeit garantiert.

 

Auch für das sensible Thema der vorgezogenen Todesfallleistung bei schwerer Krankheit hat Eagle Star eine kundenorientierte und einzigartige Form gefunden. Sollte bei der versicherten Person eine schwere Krankheit mit einer prognostizierten Lebenserwartung von maximal 12 Monaten festgestellt werden, wird die volle Versicherungssumme zum Zeitpunkt der Diagnose ausgezahlt – eine automatisch mitversicherte Option, die 12 Monate vor Vertragsablauf erlischt. Damit kann der Kunde im Falle eines solchen Schicksalsschlages noch zu Lebzeiten über die Summe selbst verfügen.  

Neben den bekannten Absicherungsformen Einzelleben und verbundene Leben bietet die „RisikoLeben mit garantierten Beiträgen“ die neue Absicherungsvariante DUAL. Dabei sind zwei Personen versichert, wobei jeweils unterschiedliche Versicherungssummen vereinbart werden können. Tritt während der Vertragslaufzeit der Leistungsfall bei einer versicherten Person ein, wird die für diese Person vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt. Der Versicherungsschutz für die überlebende versicherte Person bleibt bestehen und der Vertrag wird mit entsprechend reduziertem Beitrag als Einzellebensversicherung weitergeführt. Für die überlebende Person besteht so keine Notwendigkeit, im höheren Alter einen neuen Vertrag abzuschließen.

 

Des Weiteren zahlt Eagle Star eine Todesfallsumme von 5.000 EUR, wenn ein Kind (leiblich oder adoptiert) der versicherten Person(en) innerhalb der Versicherungsdauer im Alter zwischen 3 Monaten und 18 Jahren  (bzw. 21 Jahren, in der Ausbildung) verstirbt. Neben einer transparenten Dynamikoption runden umfangreiche Nachversicherungsgarantien das Produkt ab.

 

Die Zurich Gruppe Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Financial Services Group. Mit Beitragseinnahmen (2005) von mehr als 6,2 Milliarden EUR sowie Kapitalanlagen von über 37 Milliarden EUR zählt die Zurich zu den führenden Versicherungen in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zur Risikoabsicherung, zur Vorsorge und zum Vermögensaufbau aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.

 

Wenn Sie wissen möchten, was eine individuelle Risikolebensversicherung für Sie persönlich kostet, so machen Sie bitte Gebrauch von unserem ganz besonderen Service und klicken auf „Anfrage“.

 



Anfrage...

System Finanz Haberger & Kollegen · Am Bach 2 · 84178 Kröning - Dietelskirchen

Telefon: 08741 / 94 94 0 · Telefax: 08741 / 94 94 12 · E-Mail: info@systemfinanz-team.de